D1 fährt nach Bremen zum Werder-Cup

Vergangen Sonntag wurde ein regionales Qualifikationsturnier für den Werder-Cup bei uns im Klosterpark ausgerichtet. In zwei Gruppen kämpften insgesamt 8 Mannschaften bei sommerlichen Temperaturen um die ersten drei Plätze, um sich für das Endrundenturnier in Bremen zu qualifizieren. Unsere D1 hat traf in der Gruppe A auf die JSG Saterland II, SVE Wiefelstede und der JSG Ostrhauderfehn/Rhauderfehn. Um Haaresbreite wäre das Turnier für unsere Kicker jedoch beinahe in der Vorrunde zu Ende gewesen. Nach Abschluss der Vorrunde musste ein Neunmeterschießen entscheiden, wer als Gruppenzweiter in das Halbfinale einziehen kann. Unsere D-Jugend war punkt- und torgleich mit der JSG Ostrhauderfehn/Rhauderfehn. Das Glück lag dabei auf der Seite unserer Kicker, womit man im Halbfinale auf die Mannschaft der JSG Wiesmoor traf.

Das Halbfinale konnte mit 1:0 gewonnen werden. Das zweite Halbfinale bestritt die SVE Wiefelstede und JSG Esens-Dornum, welches Wiefelstede mit 2:1 für sich entscheiden konnte.

Das Finale musste, wie bereits das Halbfinale, im Neunmeterschießen entschieden werden. Auch hier hatte die Mannschaft von Marius Kruszona und Markus Knüppel Fortuna auf seiner Seite und konnten sich mit 3:1 durchsetzen. Im Spiel um Platz 3 konnte die JSG Wiesmoor die JSG Esens-Dornum mit 2:0 besiegen.

Somit haben sich neben unserer Mannschaft der SVE Wiefelstede und JSG Wiesmoor für das Endrundenturnier qualifiziert.

Wir danken allen anwesenden Mannschaften für einen tollen Turniertag und wünschen allen eine restliche erfolgreiche Saison! Ebenso möchten wir uns beim SV Werder Bremen für das Vertrauen für die Ausrichtung des Qualifikationsturniers bedanken.

PlatzierungVerein
1.Heidmühler FC
2.SVE Wiefelstede
3.JSG Wiesmoor
4.JSG Esens-Dornum
5.Süderneuländer SV
6.JSG Ostrhauderfehn/Rhauderfehn
7.JSG Saterland II
8.JFV Varel II
Die Platzierungen des Regionalturniers

Unsere Siegermannschaft